Herzlich willkommen auf der Website des
Masterstudiengangs
Transnationale Literaturwissenschaft: Literatur, Theater, Film


Der Studiengang Transnationale Literaturwissenschaft: Literatur, Theater, Film lehrt die Beschreibung, Reflexion, Kreation und Analyse der komplexen transnationalen Produktions- und Rezeptionsprozesse grenzüberschreitenden Charakters. Dabei werden Theater-, Literatur- und Filmpraxis auf der einen und verbürgte, text- und theoriezentrierte Modi der literaturwissenschaftlichen Lehre auf der anderen Seite  als komplementäre und  gleichwertige Bestandteile einer wissenschaftlichen Reflexion über die transnational verfasste Welt und ihre Repräsentationen verstanden. Im Rahmen dieses Ansatzes wird auf das Instrument des transdisziplinären Projektstudiums zurückgegriffen und forschendes Lernen verwirklicht. Weiterlesen

(zum Abspielen des Videos bitte auf das Bild klicken)

 



 

 

Programm zur Orientierungswoche:

10.10.19 // 10.00-12.00 Uhr // GW2 A3570: Offizielle Einführungsveranstaltung

Stuga-Veranstaltungen:

07.10.19 // 14.00 Uhr // GW2 B3200: Kennenlernrunde

Der StugA TnL möchte euch herzlich an der Uni Bremen willkommen heißen und veranstaltet dafür ein kleines Kennenlerntreffen. Wir wollen euch die Möglichkeit geben, eure Mitstudierenden in gemütlicher Runde bei Tee, Kaffee und Keksen kennenzulernen und Kontakt zu den StugA-Mitgliedern zu knüpfen. Wir stehen gerne für alle eure Fragen zur Verfügung!
Im Anschluss ab 16:00 Uhr gibt es eine kleine Campustour in der wir euch alle wichtigen Ort auf dem Bremer Campus zeigen. Die Teilnahme ist natürlich nicht verpflichtend, aber sie bietet eine gute Gelegenheit zur Orientierung im neuen Studiengang.

08.10.19 // 20.00 Uhr // Treffpunkt tba: Kneipenabend

Entspanntes Kennenlernen bei gemütlicher Athmosphäre.
Wo und wann erfahrt Ihr bei der Kennenlernrunde am Montag, falls Ihr an dieser nicht teilnehmen könnt, schreibt uns gerne eine Mail an stugatnl@uni-bremen.de
Wir freuen uns auf Euch!

09.10.19 // 19.30 Uhr // GW2 B2900: Filmabend

Wir laden ein zu einem gemeinsamen Filmabend mit ein paar Snacks an der Uni.
Was gezeigt wird, bleibt geheim. Lasst Euch überraschen.

10.10.19 // 12.00 Uhr // GW2 B3200: Stundenplanberatung

Der StugA TnL bietet allen neuen Studierenden die Möglichkeit, sich nach der offiziellen Info-Veranstaltung mit uns im StugenEck zu treffen und ggf. euren Stundenplan zu erstellen bzw. euch das Studi-Portal Stud.IP zu erklären. Wenn es Fragen zu den angebotenen Kursen oder zur Planung eures Studienverlaufs gibt, könnt ihr euch an dieser Stelle gerne an uns wenden.
Im Anschluss seid Ihr herzlich eingeladen, mit uns in die Mensa zu gehen.


Im Rahmen der ForstA-Initiative und der Verankerung des Forschenden Lernens im Master TnL, laden wir ganz herzlich zu einem Workshop mit Stephanie Heimgartner und Philip Berendt von der Ruhr-Universität Bochum ein:

Workshop Literaturwissenschaft im Praxistransfer – Bremen, 20.11.2019  // GW2 B1400

10.15 – 11.45

  • Impuls mit Produkten aus den Praxisseminaren „Vom Manuskript zum Buch“, „Literaturkarte Ruhr“, „Ungebunden. Literaturagentur“
  • Sammlung von Fragen und Ideen dazu
  • ergänzend Power-Point-Präsentation der Lerninhalte, der didaktischen Struktur und des Verlaufs der Seminare

11.45 – 13.15

  • Brainstorming im Plenum oder in Gruppen (je nach TN-Anzahl):
  • Praxisseminare unter Bremer Bedingungen und mit den Zielsetzungen und Themen einer transnational verstandenen und agierenden Literaturwissenschaft? (Ist-Zustand, Desiderate, Ziele, Ideen)
  • Welche Ressourcen brauchen die TN zur Entwicklung eigener Ideen? Welche sind an der Uni vorhanden und können ad hoc in Anspruch genommen werden?
  • (Lehrberatung, Lehrportal, Mission Statement, E-Learning-Unterstützung, Best-Practice-Beispiele …)
  • Entwicklung von Ideen für eigene didaktische Szenarien in Gruppenarbeit.
  • (POL-Siebensprung)

14.45 – 16.15

  • Vorstellung der Seminarkonzepte (Poster)

16.15 – 17.45

  • gegenseitige Evaluation der Seminarideen, Auswertung des Workshops

Anmeldung via Stud.IP oder per Mail: tnl@uni-bremen.de


Aktuelle Artikel