Kooperationen

Der Studiengang kooperiert an der Universität mit verschiedenen Institutionen.

Transferkooperationen zwischen TnL und öffentlichem Raum finden mit folgenden Partnern statt:

Einen zentralen Stellenwert nimmt die Kooperation mit dem Literaturfestival globale° ein:

TnL und globale° fokussieren Texte und Autor_innen, die Migration und die transkulturelle Verfasstheit von Gesellschaften thematisieren. Die Reflexion von Grenzen und deren Überwindung gehört als gesamtgesellschaftliche Auseinandersetzung mit Diversität und Transkulturalität zu den Leitzielen und Forschungsschwerpunkten der Universität Bremen und größten Herausforderungen der heutigen Zeit. Mit dem Festival wird die Überzeugung geteilt, dass so ein Beitrag geleistet werden kann, der in gesellschafts-, kultur- und wissenschaftspolitischer Hinsicht bedeutsam ist.

Auslandskontakte an der Universität Bremen

Zentrale Anlaufstelle für alle Fragen rund um Erasmus: Henrike Evers.

Dickinson in Bremen

Dickinson Durden Bremen Program
Sprechstunde: Mittwoch, 11-12 Uhr, Sportturm C5200
Bei Rückfragen: Verena Mertz mertzv@dickinson.edu

Aktuelle Artikel